Profil anzeigen

Das DNN-Update - Corona: Regierungschefs beschließen massive Einschränkungen

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser, es war seit Wochen abzusehen, nun ist es Gewissheit. Ab Mont
Das tägliche DNN-UpdateDas tägliche DNN-Update
Das tägliche DNN-Update
Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,
es war seit Wochen abzusehen, nun ist es Gewissheit. Ab Montag steht das Leben wieder ein gutes Stück still. Nicht so still wie beim ersten Lockdown im Frühjahr. Aber geschlossene Restaurants, Theater, Kinos, Clubs, Geisterspiele im Profisport, das sind schon arge Einschränkungen. Da von einem Lockdown light zu sprechen, fällt schwer.
Immerhin darf diesmal der Einzelhandel mit Einschränkungen weitermachen, die Schulen und Kitas bleiben offen, Besuche in Pflegeheimen und Krankenhäusern sind mit der nötigen Vorsicht weiter möglich. Dafür wird der Kontakt zu Freunden wieder eingeschränkt. Große Familienfeiern sind vorerst tabu.
Und warum das alles? Weil sich eine große Mehrheit vorbildlich verhalten hat? Nein, weil eine Minderheit partout nicht zur Vernunft kommen wollte, ja sogar die Existenz des Virus bestritt und die Politik dem Treiben der Unvernünftigen nicht entschieden Einhalt geboten hat. Diese Leute haben uns die Suppe eingebrockt, die nun alle kollektiv auslöffeln dürfen. Dass die niedrigen Infektionszahlen im Sommer eine falsche Sicherheit vermittelt haben, gehört auch zur Wahrheit. Daran sollte man sich erinnern, wenn die Zahlen - hoffentlich schnell - wieder sinken.
Kommen Sie gut durch den Tag
Ihr
Dirk Birgel
DNN-Chefredakteur

Die Corona-Nachrichten

Bund und Länder einigen sich auf Lockdown: Vorübergehende Schließung der Gastronomie
Bund-Länder-Beschlüsse: Das sind die Corona-Regeln im November
So viele Menschen sind infiziert
Corona in Dresden: 83 Neuinfektionen und zwei Tote
Schulstart nach den Herbstferien: Wie soll es weitergehen?
Künstlerprotest wird lauter: „Die Kulturbranche wird zu Grunde gehen“
Zweiter Lockdown: Scholz verspricht Erstattung von Umsatz-Ausfällen
Datenschutz versus Effizienz: Sollte die Corona-Warn-App überarbeitet werden?
Der Überblick aus Dresden und der Region

Farbfeuerwerk in Tharandt: Indian Summer im Forstbotanischen Garten
So viel müssen die DVB für den Tarifabschluss im Nahverkehr zahlen
Platzverweise und Sturmflaute: Dynamo Dresden hat einige Baustellen
Die Jüdische Woche Dresden startet in der Pandemie unter neuem Motto
EU-Millionen für Ausbau der Bahnstrecke Dresden–Prag
Nachrichten aus Sachsen und Deutschland

And the Winner is – Chemnitz!
Der Mindestlohn steigt – was folgt nun?
Gesetzentwurf: Stasi-Akten sollen zugänglich bleiben
Ostdeutsche Physikerinnen: Was aus all den anderen Merkels wurde
Was sonst noch passiert

Nazi oder Gutmensch – und nichts dazwischen: Warum das Schwarz-Weiß-Denken zunimmt
EuGH: Lkw-Maut wurde seit der Einführung falsch berechnet
Dieses Hotel in der Karibik ist das umweltfreundlichste der Welt
Gewusst wie: Unser Ratgeber

Samsung Pay: Mit diesen Smartphones können Sie nun kontaktlos bezahlen
Was tun bei Shutdown? Sechs Freizeit-Tipps für den Herbst
Warum das Sparbuch für den Vermögensaufbau von Kindern ausgedient hat
Und da war noch ...

... eine weitere Idee zum Volkssport „Klopapier hamstern“ – diesmal aus Rostock
Sie wollen mehr wissen? Die DNN haben ein Plus für Sie.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.