Profil anzeigen

Das DNN-Update - Droht eine Ausgangssperre?

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser, seit zwei Wochen befindet sich Deutschland in einem abgespec
Das tägliche DNN-UpdateDas tägliche DNN-Update
Das tägliche DNN-Update
Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,
seit zwei Wochen befindet sich Deutschland in einem abgespeckten Shutdown, um der Coronapandemie Herr zu werden. Heute wollen Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder eine Zwischenbilanz ziehen und darüber beraten, ob die Maßnahmen reichen oder gar ausgeweitet werden müssen.
Sachsens MP Michael Kretschmer, der in den vergangenen Wochen eher durch Zurückhaltung aufgefallen war, scheint den Ernst der Lage nun begriffen zu haben und denkt bereits laut über weitere Einschränkungen nach. Sollten die Zahlen nicht nach unten gehen, müsse man Maßnahmen wie im Berchtesgardener Land ergreifen. Das heißt: Ausgangssperre. Und das kann keiner wollen.
Ihre
Christin Grödel
stellv. DNN-Chefredakteurin

Der Überblick aus Dresden und der Region

Kretschmer hält Ausgangssperren für möglich
2:1-Heimsieg! Dynamo Dresden dreht gegen 1860 München die Partie
Abriss erstmal passé – Stadt Dresden betreibt Bistro und Toilette am Zwinger weiter
Grippe-Saison beginnt: Deshalb sollten Sie sich impfen lassen
Dresden: Deshalb gibt es erbitterten Streit ums Sachsenbad
Dresden: Verletzter Lebensgefährte – Messerstich oder böser Sturz?
Die Corona-Nachrichten

Corona-Wirrwarr sorgt für Verunsicherung bei Eltern in Dresden
Dresden: Mit Vernunft und Eigenverantwortung gegen Corona – der DNN-Wochenkommentar
So viele Menschen sind infiziert
Wenige Corona-Neuinfektionen am Wochenende in Dresden
Keine Lockerungen zum Corona-Lockdown in Sicht – Altmaier: „Wende nicht erreicht“
Kultusminister: Knapp zwei Prozent der Schüler in Quarantäne
Umstrittenes „Corona-Wunder“ von Madrid: Warum sinken die Neuinfektionen trotz Menschenmassen?
Forscher entwickeln neue Methode, Viren bei der Vermehrung zu filmen
Nachrichten aus Sachsen und Deutschland

Macht uns das Homeoffice faul? Mehr als ein Viertel der Unternehmen stellen geringere Produktivität fest
Was sonst noch passiert

Das größte Freihandelsabkommen der Welt: Chinas Botschaft an die USA
Abba-Star Anni-Frid Lyngstad wird 75: Ihr neues Leben Abseits des Trubels
Gewusst wie: Unser Ratgeber

Ausgaben und Einnahmen optimieren: So sparen Sie am Jahresende noch mal Geld
Im Trend: Fünf packende Legacy-Brettspiele für die ganze Familie
Fast wie auf dem Weihnachtsmarkt: Gebrannte Mandeln selber machen
Und da waren noch ...

... die Waschbären, die von deutschen Jägern massenhaft erlegt und jetzt auch zum Verzehr empfohlen werden
Sie wollen mehr wissen? Die DNN haben ein Plus für Sie.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.