Profil anzeigen

Das DNN-Update -Striezelmarkt 2020 fällt aus

Das tägliche DNN-UpdateDas tägliche DNN-Update
Das tägliche DNN-Update

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,
eine Überraschung ist es wahrlich nicht, doch seit gestern ist es amtlich. Der Striezelmarkt ist abgesagt. Eine bittere Pille für alle Händler, eine gute Nachricht für die Gesundheit. Das Ansteckungsrisiko wäre einfach zu hoch gewesen. Warum die Stadt den Händlern nicht längst reinen Wein eingeschenkt hat, bleibt ihr Geheimnis. Wunder gibt es zwar angeblich immer wieder, aber in diesem Fall war ein Absinken der Infektionszahlen auf ein vertretbares Maß schlichtes Wunschdenken.
Striezelmarkt wegen Coronakrise abgesagt
Das Gesundheitsamt kann sich denn auch vor Arbeit kaum retten. Es hat in den letzten zwei Monaten 4000 Fälle registriert – im Frühjahr waren es im selben Zeitraum gerade 600. Klar, dass die Mitarbeiter bei der Kontaktverfolgung längst an ihre Grenzen gestoßen sind. Thomas Baumann-Hartwig hat sich im Amt umgesehen und sich von Sorgen und Nöten ein Bild gemacht.
Wie das Gesundheitsamt gegen Corona kämpft
Bleiben Sie gesund
Ihr
Dirk Birgel
DNN-Chefredakteur

Der Überblick aus Dresden und der Region

Das ist das neue Busnetz für den Dresdner Norden
Kunstdiebstahl-Verdächtige auf der Flucht – Behörden sehen keine Panne
Milliarden-Investition in Dresdner Innenstadt gesichert
Bei Dynamo ist der Trainingsplatz besser als der Stadionrasen
Nach Krebsdiagnose: Yvonne Heibertshausen sammelt Spenden für ihren Traum
Was passiert mit dem ganzen Herbstlaub aus Dresden und Radebeul?
Die Corona-Nachrichten

So bewerten die Sachsen die Corona-Maßnahmen
Dresden hat eine „Goldene Kassette für Kinderrechte“
So viele Menschen sind infiziert
Corona in Dresden: Inzidenz erreicht am Freitag neuen Rekordwert
Pfizer und Biontech wollen US-Notfallgenehmigung für Corona-Impfstoff beantragen
Animation zeigt: So wurde Europa zum Zentrum der Corona-Pandemie
Niederländer können sich gratis und freiwillig impfen lassen – Risikogruppen zuerst
Bei Corona-Erkrankungen: WHO rät von Remdesivir ab – Schaden nicht ausgeschlossen
Nachrichten aus Sachsen und Deutschland

Starfriseur Udo Walz ist tot – diese Stars hat er frisiert
Folge der Corona-Krise: Städte wachsen nicht mehr so stark
Frauenquote in Vorständen: Große Koalition einigt sich – „Historischer Durchbruch“
Regierung will Gastronomie zu Mehrweg-Verpackungen verpflichten
75 Jahre Nürnberger Prozesse – von Saal 600 nach Den Haag
Was sonst noch passiert

Trump-Team blockiert Amtsübergabe an Biden: Demokraten fordern Stellungnahme
Panne: Journalist hackt sich in Treffen der EU-Verteidigungsminister
Markus Lanz interviewt Barack Obama in Washington: Memoiren, Trump und Merkel sind Themen
Gewusst wie: Unser Ratgeber

Ratenzahlung bei Amazon: So funktioniert das neue System und das müssen Sie beachten
Black Friday am 27. November: Diese Produkte sind besonders begehrt
Treppensteigen macht glücklich: So positiv beeinflussen uns Alltagsaktivitäten
Und da war noch ...

... ein Like vom Papst für ein Instagram-Nacktmodel – der Vatikan kündigt eine Untersuchung an
Sie wollen mehr wissen? Die DNN haben ein Plus für Sie.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.