Profil anzeigen

Das DNN-Update - 24-Jährige führt Dresdner Grüne

Das tägliche DNN-UpdateDas tägliche DNN-Update
Das tägliche DNN-Update

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,
die Dresdner Grünen haben am Wochenende eine neue Parteispitze gewählt. Henriette Mehn will die Öko-Partei in die nächsten Wahlkämpfe führen. Was der 24-jährigen Volontärin an der Sächsischen Landes- und Universitätsbibliothek (SLUB) möglicherweise an Berufs- und Lebenserfahrung fehlt, macht sie mit selbstbewussten Ansagen wett. Neben einem wie sie selbst voraussagt erfolgreichen Bundestagswahlkampf, will sie mit den Grünen Dirk Hilbert (FDP) im kommenden Jahr auch den Posten des OB streitig machen, um das soziale und ökologische Klima zu verbessern.
Was das konkret bedeutet, können Besucher des Wochenmarktes und der Gaststätten am Schillerplatz seit kurzem spüren, als der grüne Baubürgermeister ihnen die Parkplätze unter dem Blauen Wunder handstreichartig weggepollert hat. Das aber dürfte nur ein kleiner Vorgeschmack auf die ökologische Wende in diesem Land gewesen sein. Stand heute werden die Grünen im Herbst mit einiger Sicherheit Teil einer neuen Bundesregierung sein, vielleicht sogar die Kanzlerin stellen. Dann wird man sehen, wie weit sie mit ihrer Ideologie gehen.
Ihr
Dirk Birgel
DNN-Chefredakteur
Die Corona-Nachrichten

Quarantäne-Hochhaus in Dresden: Das ergaben die Tests
So viele Menschen sind infiziert
Weniger Geld, schärfere Kontrollen: Das soll sich bei Coronatests ändern
Bringen unbrauchbare Schutzmasken Gesundheitsminister Jens Spahn zu Fall?
Britische Corona-Experten: Deltavariante wohl um 40 Prozent ansteckender
Wo hat das Coronavirus seinen Ursprung? Virologe Drosten hält Chinas Pelzindustrie für plausible Quelle
Der Überblick aus Dresden und der Region

Fahrrad-Korso gegen A 4-Ausbau – Auch Dresdens Grüne für Stopp der Planungen
Leserbriefe: Weiter Pro und Contra zu den Pollern am Schillerplatz in Dresden
Wilsdruff: Wird der Funkturm jetzt gesprengt?
Nachrichten aus Sachsen und Deutschland

Wahl in Sachsen-Anhalt: Laschet gestärkt, Scholz geschwächt, Baerbock gebremst
Klimaziele: BDI fordert Infrastrukturprogramm von Regierung
Jugendherbergen in Sachsen öffnen wieder: Nachfrage steigt langsam
Welche DDR-Produkte gibt es auch heute noch?
Was sonst noch passiert

Digitalsteuer: G7 einigen sich auf Maßnahmen gegen Spar-Tricks von Großkonzernen wie Amazon, Google und Co.
Ohrenbetäubend und schrill: Griechenland schreckt Flüchtlinge mit Schallkanonen ab
Harry und Meghan sind Eltern einer Tochter geworden: Lilibet Diana nach Uroma und Oma benannt
Quanteninternet rückt näher: Forscher verschränken zwei räumlich getrennte Speicher miteinander
Mehr als nur lästig: Warum Stechmücken als gefährlichste Tiere der Welt gelten
Gewusst wie: Unser Ratgeber

Apple: Neues iPad Pro im Test – Hochleistungsrechner im Kleinformat
Mietwagen für Sommerurlaub 2021 buchen: Diese Tipps sollten Sie beachten
Wildtierbaby gefunden: Wieso die Hilfe des Menschen selten hilfreich ist
Sie wollen mehr wissen? Die DNN haben ein Plus für Sie.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.