Das DNN-Update - 9-Euro-Ticket: Kopfzerbrechen bei den Verkehrsverbünden

#632・
1.71K

Abonnenten

653

Ausgaben

Abonnieren Sie unseren Newsletter

By subscribing, you agree with Revue’s Nutzungsbedingungen and Datenschutzbestimmungen and understand that Das tägliche DNN-Update will receive your email address.

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Das tägliche DNN-UpdateDas tägliche DNN-Update
Das tägliche DNN-Update

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,
Für 9 Euro mit dem Regionalverkehr durch ganz Deutschland? Was für Bahnkunden verlockend klingt, sorgt bei den Verkehrsverbünden in Sachsen eher für Kopfzerbrechen. Die Branche steht vor der Herausforderung, das Ticket in die Vertriebssysteme zu integrieren. Und wie das gelingen soll, ist noch fraglich.
Das ist aber nicht die einzige Herausforderung. Auch das liebe Geld bereitet Sorgen, denn über die Finanzierung gibt es noch Streit zwischen Bund und Ländern. Offenbar braucht es noch viel Bewegung, bevor sich die Züge tatsächlich in Bewegung setzen können.
Ihre
Christin Grödel
stellv. DNN-Chefredakteurin
Die Corona-Nachrichten

Inzidenz sinkt weiter: Dresdens Corona-Lage am Freitag
So viele Menschen sind infiziert
Lauterbach hält Freitestung nach verkürzter Corona-Quarantäne für sinnvoll
Habeck positiv auf Coronavirus getestet: Wirtschaftsminister in Isolation
Krieg in der Ukraine

Russland bestätigt Angriff auf Kiew - Selenskyj fordert Konsequenzen
Cherson in russischer Hand: Das besondere Schicksal der besetzten Stadt
Moskau berichtet: Erstmals haben U-Boote ukrainische Ziele beschossen
Der Überblick aus Dresden und der Region

Baustart im Mai: Bahn packt endlich Dresdens größten Dachschaden an
Sind die Zimmer im Dresdner Landhotel für Flüchtlinge zu teuer?
Dresden wird EU-Modellkommune und will bis 2030 klimaneutral sein
Das Kunstfest in Meißen-Cölln kehrt am 7. und 8. Mai zurück
Bald sind historische Busse auf den DVB-Linien unterwegs
Nachrichten aus Sachsen und Deutschland

Energiesicherheit: Bund will Unternehmen im Notfall enteignen können
Razzia bei Deutscher Bank: Bundeskriminalamt und Bafin durchsuchen Sitz in Frankfurt
Bundeswehr: Welche Waffen nicht funktionieren
Bundesweite Umfrage: Mehrheit spricht sich für Rücktritt von Manuela Schwesig aus
Was sonst noch passiert

Boris Becker muss ins Gefängnis - als die Richterin das Urteil verkündet, bleibt er regungslos
Intel-Chef: Engpässe von Computerchips noch mindestens bis 2024
Schweden und Finnland kündigen Einigkeit in Nato-Frage an
Vermisster Flieger MH370: Wer nach der Wahrheit sucht, muss um sein Leben fürchten
Grubenunglück in Polen: Zahl der Toten steigt auf 19
Bis zu 40 Prozent aller Fälle vermeidbar? Demenzrisiko hängt von der Nachbarschaft ab
Studie: Waldpflanzen blühen eine Woche früher als vor 100 Jahren
Gewusst wie: Unser Ratgeber

Eisheilige 2022: was ist das eigentlich? Datum, Wetter, Namen
Mineralwasser versus Leitungswasser: Was ist gesünder, ökologischer und billiger?
Sie wollen mehr wissen? Die DNN haben ein Plus für Sie.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.