Profil anzeigen

Das DNN-Update - Das sind die größten Bauprojekte 2022 in Dresden

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Das tägliche DNN-UpdateDas tägliche DNN-Update
Das tägliche DNN-Update

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,
ein Ende des Baubooms ist nicht in Sicht. Auch 2022 werden sich die Kräne über Dresden drehen, dass einem schwindelig werden kann. Größter Bauherr wird die Landeshauptstadt Dresden sein. Thomas Baumann-Hartwig hat für Sie die größten Bauprojekte 2022 zusammengetragen.
Die Stadt hat mit dem Verwaltungszentrum am Ferdinandplatz, dem Berufsschulzentrum an der Freiberger Straße und dem Umbau des Steyer-Stadions gleich drei Großbaustellen. Elbepark-Eigentümer Kurt Krieger baut einen neuen Shoppingtempel in Nickern und am Hauptbahnhof entsteht (nach über 20 Jahren Hin und Her) ein Fernbusterminal. Vor allem aber auf dem Wohnungsmarkt ist kein Ende des Baubooms in Sicht. Das dürfte vor allem die Mieter freuen.
Ihr
Dirk Birgel
DNN-Chefredakteur
Die Corona-Nachrichten

Omikron-Prognose für Sachsen: Schneller Anstieg ab Mitte Januar
Neue Corona-Regeln: Das gilt jetzt in den einzelnen Bundesländern
Anti-Covid-Medikament von Pfizer: Regierung kauft eine Million Paxlovid-Packungen
Gewalt bei Corona-Demos: Polizeigewerkschaft will Beschränkungen aufheben
So viele Corona-Kinderimpfungen wurden bisher in Sachsen durchgeführt
So viele Menschen sind infiziert
Folgen der Corona-Krise: Leipzig und Dresden geht jeder zweite Tourist verloren
„Querdenker“ greifen in Dresden-Blasewitz Polizisten  an
Nachweihnachtsshopping in Dresden - viele sind in Einkaufslaune
Booster: Welche Nebenwirkungen sind bei Biontech und Moderna zu erwarten?
Corona-Variante Omikron wohl resistent gegen aktuelle Antikörper
Eugen Brysch zu Triage-Urteil aus Karlsruhe: „Das ist ein guter Tag für den Patientenschutz“
Klägerin ist „erleichtert“: Das sind die Reaktionen auf die Entscheidung zur Triage
Der Überblick aus Dresden und der Region

Eltern in Dresden schulden der Stadt Kita-Beiträge in Millionenhöhe
Auf der Staffelei ein Liebespaar – Zu Hause bei Malerin Ursula Bankroth
Monarchs-Coach Däuber fokussiert: „Das nächste Ziel ist, wieder Deutscher Meister zu werden“
Lous Dating Kolumne: Je schöner der Mann, desto schlimmer?
Park von Schloss Lauterbach bekommt neue Bäume
Nachrichten aus Sachsen und Deutschland

Start- und Landerechte: Lufthansa muss „18.000 sinnlose Flüge“ durchführen
Diese Stadt hat die jüngste Bevölkerung in Deutschland
Die Chance in der Krise: Wie Bremerhaven sich neu erfindet
Forscher zur Klimawende: „Die Zukunft wird schöner als das, was wir jetzt haben“
Was sonst noch passiert

Memorial: Warum der Kreml Russlands wichtigste Menschenrechtshüterin liquidiert
Israel soll Raketen auf Syrien geschossen haben – Hafen von Latakia in Flammen
Atomabkommen mit dem Iran: Russischer Gesandter spricht von „unbestreitbaren Fortschritten“
Neu auf Netflix im Januar 2022: Von Harry Potter bis „The Office“ – diese Filme und Serien starten bald
Gewusst wie: Unser Ratgeber

Karrierecoach: fünf Stärken, mit denen Sie bei der Bewerbung immer punkten
Silvester nachhaltig feiern: Umweltfreundliche Alternativen zu Bleigießen, Feuerwerk und Co.
Stalking und Co.: Android-Scanner zum Schutz vor fremden Airtags
Und da war noch ...

... der Aberglaube: Keine Wäsche waschen zwischen den Jahren? Was es damit auf sich hat
Sie wollen mehr wissen? Die DNN haben ein Plus für Sie.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.