Profil anzeigen

Das DNN-Update - Dresden hat einen neuen Polizeichef

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Das tägliche DNN-UpdateDas tägliche DNN-Update
Das tägliche DNN-Update

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,
die Polizei in Dresden hat einen neuen Chef. Am Dienstag trat Lutz Rodig seinen Posten als Polizeipräsident an und ist damit offizieller Nachfolger von Jörg Kubiessa. Der 58-jährige Rodig hat viel vor, seine Agenda ist vielfältig. Ein Punkt: Der Streifendienst soll personell aufgestockt werden.
Insgesamt 1087 Polizisten ar­beiten momentan in dem Bereich, je nach Einsatzschwerpunkt seien täglich aber nur zwischen 30 und 45 Funkstreifenwagen unterwegs. Das sei nicht nur eine „überschaubare Zahl“, Rodig nannte gar den Begriff „Reaktionspolizei“. Ein wirkliches Sicherheitsgefühl entsteht so wahrlich nicht.
Ihre
Christin Grödel
stellv. DNN-Chefredakteurin
Die Corona-Nachrichten

Sachsen verlängert Coronaverordnung – diese Regeln gelten aktuell noch
Stadtfest in Pirna ist nach Corona-Pause zurück
Aktuelle Zahlen zum Coronavirus: Grafiken, Karten, Tabellen
Der Überblick aus Dresden und der Region

Wird die Waldbesetzung "Heibo" bei Ottendorf-Okrilla bald geräumt?
Dynamo Dresden verpflichtet Torwart Stefan Drljaca
Udo Lindenberg im DNN-Interview: „Sachsen ist nicht nur AfD und Pegida“
Wie Grundschüler in Dresden den Kultusminister verblüffen
Was der Bischof aus Dresden dem Papst sagen wird
Nachrichten aus Sachsen und Deutschland

Sylt: Bürgermeister hält das 9-Euro-Ticket für „Schwachsinn“
Gazprom Germania erhält Milliardenbetrag vom Bund und soll umbenannt werden
Trommeln und TV-Shows: Phudys-Drummer Klaus Scharfschwerdt ist tot
Die „Wittenberger Judensau“ darf bleiben
Was sonst noch passiert

Nachhaltigkeit von Atomkraft: Streit über Taxonomie – wie geht es jetzt weiter?
Polen löst Disziplinarkammer auf – um an EU-Corona-Hilfen zu kommen
Bitcoin verliert drastisch an Wert: Was Sparer jetzt über die Kryptokrise wissen sollten
Gewusst wie: Unser Ratgeber

Ranking: Das sind Deutschlands beliebteste Seen zum Baden
Pool bauen: Ab wann braucht man eine Genehmigung?
‎DNN - Nachrichten und Podcast im App Store
Android: Die DNN-App bei Google Play
iOS: Das E-Paper der DNN im App Store
Android: Das E-Paper der DNN bei Google Play
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.