Profil anzeigen

Das DNN-Update - Endspurt im Dresdner Impfzentrum

Das tägliche DNN-UpdateDas tägliche DNN-Update
Das tägliche DNN-Update

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,
49,4 Prozent: Laut sächsischem Sozialministerium sind noch nicht einmal die Hälfte aller Dresdner geimpft. Dennoch bleibt der Freistaat bei seiner Linie und will alle Impfzentren am 25. September schließen. Und dann? Diese Frage hat sich auch DNN-Chefreporter Thomas Baumann-Hartwig gestellt und beim städtischen Gesundheitsamt nachgefragt. 
Hier macht man sich gar keine Illusionen: “Es wird nicht möglich sein, das Impfzentrum vollständig zu ersetzen”, sagte der Leiter Frank Bauer. Deshalb waren die Stadt und auch andere Kommunen strikt gegen eine frühzeitige Schließung. Nun ist man im Rathaus gezwungen, Alternativen zu erarbeiten, etwa mit Impfstellen an beiden Standorten des Städtischen Klinikums. Nachvollziehbar bleibt die Entscheidung des Freistaats auch angesichts der mickrigen Impfquoten absolut nicht. 
Ihre
Christin Grödel
stellv. DNN-Chefredakteurin
Die Corona-Nachrichten

Was passiert, wenn das Impfzentrum in Dresden schließt?
Diese Sorgen haben Dresdner Eltern zum Schulstart
Filmnächte am Elbufer Dresden: Veranstalter sind zufrieden
Ostbeauftragter Marco Wanderwitz warnt vor steigenden Corona-Zahlen im Osten
So viele Menschen sind infiziert
Gesundheitsminister einigen sich auf neue Quarantäne-Regeln an Schulen
Wann kommt die Corona-Impfung für unter 12-Jährige – und wie riskant wird der Herbst?
Pumuckl soll Kindern in der Corona-Krise helfen
Der Überblick aus Dresden und der Region

25 Jahre Verein AwiG – Wohnprojekte und Hilfe für Senioren in Dresden
Friseuraktion für Wohnungslose und Bedürftige in der Dresdner Suppenküche
Saisonbeginn der Sächsischen Staatskapelle: Beethovenzyklus abgeschlossen
„Kaffeepause“: Ein Blick in die Dresdner Redaktion der Zeitschrift von Menschen mit Handicap
Markante Buche im Park von Schloss Pillnitz wird gefällt
Briefwahl und Wahlhelfer-Sein beliebt wie nie zuvor in Dresden
Nachrichten aus Sachsen und Deutschland

Weselsky: „Manager tricksen und täuschen weiter“ – droht eine vierte Streikrunde bei der Bahn?
Die neue IAA: Was die Autoshow über die Zukunft der Branche verrät
Bosch will E-Mobilität zum Kerngeschäft machen
VW zeigt autonom fahrenden „Bulli“-Prototypen
Filmstudio Babelsberg soll verkauft werden: Gespräche mit internationalen Investoren
Über ein Viertel der Haushalte investieren laut Umfrage in die Energiewende
Das ist Deutschlands beliebtester Badesee
Was sonst noch passiert

Entwicklungshilfe an Afghanistan? Außenpolitiker und Organisationen sind geteilter Meinung
Trauer um Jean-Paul Belmondo: der Draufgänger mit dem breiten Grinsen
Deutscher Botschafter in China gestorben: unklare Todesumstände
Urteil in Belarus: Elf Jahre Haft für Oppositionelle Kolesnikowa
Guinea: Militär will nach Putsch Einheitsregierung bilden
Gewusst wie: Unser Ratgeber

„Zoom Dysmorphia“: Wie Videokonferenzen unser Selbstbild verzerren
Citronella-Kerzen gegen Mücken? Es gibt wirksamere Methoden
Modetrend Padding: Wie wattierte Kleidung den Wunsch nach Gemütlichkeit bedient
Sie wollen mehr wissen? Die DNN haben ein Plus für Sie.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.