Profil anzeigen

Das DNN-Update - Innenstadthändler fürchten Kaufpark Nickern

Das tägliche DNN-UpdateDas tägliche DNN-Update
Das tägliche DNN-Update

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,
schadet der geplante Neubau des Kaufpark Nickern der Dresdner Innenstadt? Kommt drauf an, sagen die im Dresdner Citymanagement organisierten Händler. Wenn Elbepark-Investor Kurt Krieger an der Dresdner Peripherie bauen wolle, sei das grundsätzlich willkommen, aber bitte nicht zu groß und bitte nicht zu viele Geschäfte, deren Sortiment auch in Altmarktgalerie und Co. zu finden sind.
City-Managerin Friederike Wachtel verweist auf höhere Mieten, kostenpflichtige Parkplätze, drohenden Leerstand. Die Politik möge verhindern, dass der Kaufpark eine zu große Konkurrenz werde. Die Argumente Wachtels sind nachvollziehbar, aber trotzdem der falsche Ansatz. Wenn sich die Händler die Mieten in der City in Größenordnungen nicht mehr leisten können, dann ist nicht die Politik am Zug, dann müssen die Vermieter sich etwas einfallen lassen, um die Corona bislang einen gnädigen großen Bogen macht. Die werden mit den Mieten schon runtergehen, wenn die Läden lange genug leerstehen. Oder sie finden neue Mieter, die ihre Preise bezahlen. Nennt man übrigens Markt, aber das scheint hierzulande ja mehr und mehr zum Schimpfwort zu werden.
Ihr
Dirk Birgel
DNN-Chefredakteur
Die Corona-Nachrichten

Neuer Stufenplan: So will Sachsen aus dem Corona-Lockdown aussteigen
Bundeswehr beendet Corona-Einsatz im Dresdner Gesundheitsamt
Wenn der Quarantänebescheid nach einem Vierteljahr kommt
Kitas und Krippen in Sachsen offen: Fast 80 Prozent der Kinder wieder da
Sächsisches Kultusministerium: Keine pauschale Abkehr vom Sitzenbleiben
So viele Menschen sind infiziert
Corona-Impfung: Mythen wie Komplikationen und Tote im Faktencheck
Studie: Antikörper aus Blutplasma machen Hoffnung im Kampf gegen Corona
Kassenärzte sehen ernste Probleme bei Corona-Selbsttests
Kinderkrankheit MIS-C: Zweite Corona-Welle sorgt für starken Fallanstieg in Großbritannien
Der Überblick aus Dresden und der Region

Dresden: Zwei nichtweiße Deutsche wollen in den Bundestag
Wie weiter mit dem Parkplatz am Blauen Wunder in Dresden?
Illegaler Welpenhandel: Dresdner Staatsanwaltschaft veranlasst Durchsuchungen
DVB bereiten sich auf die neuen Stadtbahnwagen vor
Dommuseum in Meißen wurde neugestaltet und an den Hochstift übergeben
Nachrichten aus Sachsen und Deutschland

Digitalpakt Schule: FDP nennt bisherigen Mittelabfluss „Katastrophe“
Ein Jahr nach dem Anschlag von Hanau: Familien der Opfer beklagen Versäumnisse der Behörden
Stadttaube, Rotkehlchen oder Kiebitz?: Wer wird der Vogel des Jahres
Was sonst noch passiert

Atomabkommen: Iran pocht im Atom-Streit auf Aufhebung der US-Sanktionen
Telefonat mit Zuckerberg – Australien fordert Ende der Facebook-Blockade
Gewusst wie: Unser Ratgeber

Kostenloses Girokonto: So zahlen Sie keine Gebühren
Zwei Masken übereinander tragen – Wie sinnvoll ist das?
Veganer Lachs: So gelingt die Alternative zum Fisch
Und da war noch ...

... der Therapiehund in England, der den Ritterorden für „Dienst an der Gesellschaft“ bekommt
Sie wollen mehr wissen? Die DNN haben ein Plus für Sie.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.