Profil anzeigen

Das DNN-Update - Interview zum Fernsehturm

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser, wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen, empfahl Alt-Bundeskan
Das tägliche DNN-UpdateDas tägliche DNN-Update
Das tägliche DNN-Update
Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,
wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen, empfahl Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt seinerzeit. Das war natürlich übertrieben und soll keinesfalls auf den Chef des Fernsehturmvereins, Eberhard Mittag, übertragen werden. Aber kühn darf man seine Idee schon nennen, den Fernsehturm mit dem anderen Elbufer per Seilbahn zu verbinden. So könne man das Verkehrs- und Parkproblem rund um den Wachwitzer Turm lösen. Stimmt! Verschlingt aber eine Unmenge Geld.
Gleichwohl tingelt Mittag derzeit mit dieser Idee durch die Fraktionen im Dresdner Rathaus, um Unterstützer zu finden. Nun ja, eine ist er erstmal losgeworden: Barbara Lässig war nach ihrem Auftritt bei der SPD als Pressesprecherin nicht mehr tragbar (DNN berichtete). Holger Grigutsch hat Mittag zum Interview getroffen, auf den Zahn gefühlt und den Wunschtermin für die Eröffnung erfahren: der 7. Oktober 2024 soll es sein - der 75. Jahrestag der Republik, pardon: 55. Jahrestag der Eröffnung des Turms. Uwe Steimle und Co. dürften ein Tränchen verdrücken.
Kommen Sie gut durch den Tag
Ihr
Dirk Birgel
DNN-Chefredakteur

Der Überblick aus Dresden und der Region

Fernsehturm Dresden: Vereinschef  Mittag im Interview über Seilbahn und Wiedereröffnung
Wohnungsbau am Leutewitzer Park in Dresden: Das sagt der Investor
Das sind die Vorwürfe gegen CDU-Politikerin Daniela Walter
Transporter-Verleih: „Carl und Carla“ investieren drei Millionen Euro in Flottenausbau
INES-Chef zu Connewitz: „Linke begehen ihre Taten eiskalt“
Die Corona-Nachrichten

Das sagt Dresden zur Kritik am Corona-Fall in Gymnasium
So viele Menschen sind infiziert
Corona in Dresden: Vier Neuinfektionen am Mittwoch
Pauschale Reisewarnung für gut 160 Länder noch bis Ende September
Nachrichten aus Sachsen und Deutschland

Gericht: Die Anklage gegen VW-Chef Winterkorn wegen Betrugs ist zulässig
Wie zwei kleine Orte in Vorpommern zu Spielbällen im Streit um Nord Stream 2 wurden
Der Negativzins-Trend bei Deutschlands Banken ist ungebrochen
Klöckner: Kükentöten soll ab 2022 verboten sein
Was sonst noch passiert

Die Katastrophe in Moria wurde von Europas Politikern billigend in Kauf genommen
Moria: Das ist das griechische Flüchtlingslager auf Lesbos
Gewusst wie: Unser Ratgeber

Video erklärt: Das passiert heute am bundesweiten „Warntag“
Heute ist Warntag 2020: So schützen Sie Hund, Katze, Pferd und Co. vor Sirenenlärm und Krach
Neues Android 11 Update ab sofort zum Download: Was sich ändert
Eiskaffee selber machen: Einfache Rezepte mit Espresso, Vanilleeis und Kaffeepulver
Schön, dass Sie hier sind!
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.