Profil anzeigen

Das DNN-Update - Skulptur mit Schmunzelsteinen

Das tägliche DNN-UpdateDas tägliche DNN-Update
Das tägliche DNN-Update

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,
Zeichen der Hoffnung, des Mutes und der Zuversicht: Während des ersten Lockdowns tauchten im Dresdner Stadtgebiet immer mehr buntbemalte Steine auf. Besonders im Waldpark schlängelte sich schnell eine lange Farbenpracht über den Boden. 400 Meter waren es in Spitzenzeiten. Groß war der Aufschrei, als die bunten Tupfer Mäh- und Reinigungsarbeiten weichen sollten. 
Das Ende der „Happy Stones“ bedeutete das aber nicht. Holzbildhauermeister Johann Kral hatte die rettende Idee, sammelte die Steine ein und integrierte sie in eine neue Skulptur. Knapp ein Jahr später kann man das Ergebnis im Treppenhaus des Dresdner Landhauses – 2000 Schmunzelsteine inklusive.
Ihre
Christin Grödel
stellv. DNN-Chefredakteurin
Die Corona-Nachrichten

Die Dresdner Coronastein-Skulptur ist fertig und kann im Landhaus besichtigt werden
Innengastronomie, Geschäfte, Freibäder: Was in Dresden bald alles öffnen könnte
Dank sinkender Inzidenz: Weinsommer auf Gut Wackerbarth beginnt
Hier bekommen Long-Covid-Patienten in Leipzig Hilfe
Schwieriges Jahr für Volksbank Dresden-Bautzen
Täglich werden bis zu sieben Millionen Euro Kurzarbeitergeld in Sachsen ausgezahlt
So viele Menschen sind infiziert
Der Überblick aus Dresden und der Region

Manometrie: So sind Dresdner Mediziner der Volkskrankheit Reflux auf der Spur
Dynamo Dresdens Tim Knipping spricht über schweren Schicksalsschlag
Übergriffe auf Halloween-Party: Grabscher in Dresden vor Gericht
Volker Croys Gartentipps: Was man beim Kompostieren beachten muss
Heidenau: Polizei nimmt Biber in „Schutzhaft“
Nachrichten aus Sachsen und Deutschland

Hunderte Wildschweine in Greifswald unterwegs - Anwohner in Angst
DB Tarifkonflikt: Deutsche Bahn sieht GDL auf dem „Weg der Vernunft“
Asylbetrugsvorwurf ausgeräumt: Bremer Flüchtlingsamtsaffäre endet mit Geldstrafe
Glyphosat-Klagen: Bayer kassiert die nächste Schlappe in den USA
Frauen an der Unternehmensspitze: Mehr als die Hälfte der Vorstandsetagen sind frauenfrei
Was sonst noch passiert

EU verurteilt Vorgehen Russlands gegen deutsche NGO‘s
„Rettet Roman, rettet meinen Sohn!“ - Eltern von Protassewitsch bitten um Hilfe
Kim Kardashian fällt knapp durchs erste Jura-Examen - Enttäuschung ist groß
Rumänien: Securitate soll Minderjährige als Spitzel eingesetzt haben
Gewusst wie: Unser Ratgeber

Camping im Sommer 2021: Karte zeigt freie Plätze in Deutschland – live
Ändert Whatsapp heimlich Gruppeneinstellungen? So erkennt man Kettenbriefe
Bei Wechsel: Für E-Autos am besten Originalreifen wählen
Sie wollen mehr wissen? Die DNN haben ein Plus für Sie.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.