Profil anzeigen

Das DNN-Update - Studenten wollen zurück an die Uni

Das tägliche DNN-UpdateDas tägliche DNN-Update
Das tägliche DNN-Update

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,
Muhammad Kashif ist im Herbst von Pakistan nach Dresden gekommen, um an der Technischen Universität (TU) seinen Master in Hydrowissenschaften und Ingenieurwesen zu machen. Nur mitbekommen hat er von einem normalen Uni-Alltag bisher nichts. In neun Monaten war er – pandemiebedingt - ein einziges Mal an der Hochschule. Und das scheint sich auch nicht so schnell zu ändern. Während andere Bereiche wieder öffnen, spielt sich der Uni-Betrieb größtenteils weiterhin im virtuellen Raum ab.
„Ich will nicht mehr online studieren“, sagt Muhammad Kashif. Und man glaubt es ihm gern. Was das permanente Auf-den-Monitor-Starren ohne soziale Kontakte mit jungen Menschen macht und welche Auswirkungen das möglicherweise auf Studienabbrüche hat, hat DNN-Redakteurin Laura Catoni abgefragt.  
Ihre
Christin Grödel
stellv. DNN-Chefredakteurin
Die Corona-Nachrichten

„Ich will nicht mehr online studieren“: Wie es Studenten der TU Dresden nach drei Corona-Semestern geht
So viele Menschen sind infiziert
Offiziell: Japan schließt Zuschauer bei Olympia in Tokio aus - Sportbuzzer.de
Myanmar: Zwischen Gewalt und Chaos kommt jetzt noch eine schwere Corona-Welle
Nach dem Lockdown: Im Juni erstmals wieder gute Umsätze für Modebranche
Der Überblick aus Dresden und der Region

Postplatz Dresden: Riesenrad Wheel of Vision dreht wieder Runden
So will Dresden den Goldenen Reiter besser schützen
Veranstaltungen in Dresden: Schnitzeljagd durch das Barockviertel und Neustädter Sommer
So wollen die Grünen in Dresden Bus und Bahn stärken
Dynamo Dresdens Talent Jonas Kühn lebt seinen Traum
Malte Arkona und die Philharmoniker bei den Filmnächten am Elbufer
Richtfest für Neubau: Hier entsteht das neue Eingangstor zu Dresden
Wegen Karl-May-Wochenende in Radebeul: Verkehrseinschränkungen im Zentrum
Grünes Gewölbe in Dresden: Weitere Tatverdächtige für Juwelendiebstahl identifiziert
Nachrichten aus Sachsen und Deutschland

Mit Bus und Bahn über alle Tarifgrenzen: Sachsen führt Bildungsticket ein
Funklöcher in Deutschland: 159 Kilometer entlang Fernstraßen und 121 Kilometer entlang Bahnlinien
Sachsen: Ministerin und Generalstaatsanwalt streiten über harte Linie
BMW und VW müssen 875-Millionen-Strafe zahlen - wegen Kartellbildung
Künstliche Intelligenz hält Einzug in Sachsens Klassenzimmer
Brandanschlag oder Versicherungsbetrug – Chemnitzer Restaurantbetreiber im Fokus der Ermittler
Was sonst noch passiert

Niederländischer Reporter in Amsterdam angeschossen: Peter R. de Vries weiter in Lebensgefahr
"Black Widow": Kinos boykottieren Disney-Film
Drohendes Ende der UN-Hilfe für Syrer: EU-Kommissar warnt vor Katastrophe
Verschärftes Abtreibungsrecht: Polen muss gerichtliche Fragen beantworten
Studie: Hitzewelle in Nordamerika ohne Klimawandel quasi undenkbar
Gewusst wie: Unser Ratgeber

Müsli statt Käsebrot: Das kann man kurz vor dem Sport noch essen
Tierisch gut angezogen: Worauf Sie bei Hundebekleidung achten sollten
Was bringt eigentlich ein Laken vor dem Fenster?
Sie wollen mehr wissen? Die DNN haben ein Plus für Sie.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.