Profil anzeigen

Das DNN-Update - Testzentrum im Kulturpalast

Das tägliche DNN-UpdateDas tägliche DNN-Update
Das tägliche DNN-Update

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,
Dresden beweist weiterhin ein geschicktes Händchen, wenn es um kostenlose Tests für die Bürger geht. Das eigens und fix organisierte Zentrum an der Messe zieht jetzt direkt in die Innenstadt, genauer in den Kulturpalast. 1000 Schnelltests täglich sind dort ab Montag zwischen 7 und 19 Uhr möglich.
„Die neuen, längeren Öffnungszeiten machen es Berufstätigen möglich, sich vor der Arbeit testen zu lassen. Und künftig können sich Dresdnerinnen und Dresdner in den Nachmittags- und Abendstunden beispielsweise einen Negativtest holen, den Sie künftig für einen Theaterbesuch brauchen“, erklärt Oberbürgermeister Dirk Hilbert das Konzept. Aus dem Büro in der Mittagspause mal fix zum Testen: Danke für dieses Angebot.
Ihre
Christin Grödel
stellv. DNN-Chefredakteurin
Die Corona-Nachrichten

Corona in Dresden: Testzentrum zieht von der Messe in den Kulturpalast
Dresden erlässt neue Quarantäne-Regeln –  gültig ab 22. März
Astrazeneca: Sachsen impft ab Samstag wieder mit dem Corona-Impfstoff
„Fridays for Future“ demonstrieren coronakonform in Dresden
Regionaler Nachtverkehr ab Dresden rollt wieder
Schulen und Kitas im Kreis Meißen müssen schließen
So viele Menschen sind infiziert
Geschäfte offen, geschlossen oder Click and Meet? Die Regelungen der Bundesländer im Überblick
Überblick in Grafiken: Wann welcher Impfstoff geliefert werden soll
Astrazeneca-Impfstoff: Forscher identifizieren mögliche Ursache für Thrombosen
Der Überblick aus Dresden und der Region

Dresdner Verkehrsbetriebe bauen Leitstelle um – und wollen Fahrgäste schneller informieren
Serie von Straftaten in Dresden aufgeklärt
Carl-Maria-von-Weber-Museum feiert 200 Jahre „Freischütz“ – mit Geldern des Stadtbezirksbeirats
Ohne Niklas Kreuzer: Dynamo Dresden gastiert beim TSV 1860 München
Radebeuler Stadtrat beschließt Verlängerung der Mohrenstraße
Nachrichten aus Sachsen und Deutschland

Tief im Stoff und uneigennützig: Man kann vor Karl Lauterbach nur den Hut ziehen
CSU-Politiker beriet korrupten Balkanpremier: die Geschäfte des Tobias Zech
AfD-Parteitag: Mitglieder wollen Meuthen stürzen und stellen Antrag für Abwahl
„Vogel des Jahres“ 2021 ist das Rotkehlchen – Rauchschwalbe auf Platz zwei
Was sonst noch passiert

Geburtstagsparade für die Queen fällt auch in diesem Jahr aus
Ringo Starr mit neuer Platte: „Ich kann jetzt mit euch allen abhängen“
Nach Erdbebenserie: Vulkan auf Island ausgebrochen
Gewusst wie: Unser Ratgeber

Ausflüge in Bayern: Die schönsten Wanderwege
Glühwürmchen-Watching: Das steckt hinter dem Touristen-Trend auf TikTok
Sie wollen mehr wissen? Die DNN haben ein Plus für Sie.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.