Profil anzeigen

Das DNN-Update - Wer sind die Abweichler?

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser, Es sollte ein lockerer Umtrunk werden nach einem deutlichen
Das tägliche DNN-UpdateDas tägliche DNN-Update
Das tägliche DNN-Update
Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,
Es sollte ein lockerer Umtrunk werden nach einem deutlichen Wahlerfolg. Stephan Kühn und die Grünen-Stadtratsfraktion hatte zu später Stunde am Donnerstagabend in einen Nebenraum der Messe eingeladen, um den neuen Baubürgermeister zu feiern. Bei Rotwein, Bier und kleinen Häppchen. Doch nach Party war den wenigsten zumute. Eine einzige Stimme gab den Ausschlag, dass Kühn die Demütigung eines zweiten Wahlgangs erspart blieb.
Das war ganz klar absprachewidrig, schimpfen die Grünen und zeigen auf die Linke. Deren Fraktionsvorsitzender André Schollbach weist die Vorwürfe von sich. Er sei besorgt darüber, dass es in so massiver Form zu einem absprachewidrigen, abweichenden Stimmverhalten gekommen sei, erklärte indes CDU-Fraktionsvorsitzender Peter Krüger und betonte: „Unsere Unterstützung hat gestanden.“ Es gebe offenbar schwere Dissonanzen bei Rot-Grün-Rot. „Das macht das Arbeiten in diesem Stadtrat nicht einfacher.“
Die Tatsache, dass offenbar neun Stimmen aus dem Kreis der Fraktionen fehlen, die sich über die Verteilung der Bürgermeisterämter verständigt haben, müsse sie zur Kenntnis nehmen und auswerten, erklärte Grüne-Fraktionsvorsitzende Christiane Filius-Jehne. „Das ist nicht vertrauensbildend für weitere Wahlen.“ Das dürfte wohl generell für die Zusammenarbeit im Stadtrat gelten.
Kommen Sie gut durch den Tag
Ihr
Thomas Baumann-Hartwig
DNN-Rathausreporter

Der Überblick aus Dresden und der Region

Wie Abweichler das politische Klima in Dresden beeinflussen
Verdi ruft DVB-Mitarbeiter zu Warnstreik am Dienstag auf
Warnstreik trifft am Mittwoch auch die Kitas in Dresden
Airbusriese A 380 geht in Dresden in die Luft – wohl für lange Zeit zum letzten Mal
Schloßfähre Pillnitz muss länger pausieren
Polizist droht Demonstrant in Dresden - Staatsanwaltschaft ermittelt nun doch
Dynamo Dresden fehlt gegen Waldhof Mannheim ein Quartett
Die Corona-Nachrichten

Corona-Ferienschulkurse in Dresden auch im Herbst und Winter
Positive Reisebilanz für den Coronasommer? Tourismusverband Dresden widerspricht
So viele Menschen sind infiziert
Corona in Dresden: 16 neue Fälle am Freitag
Online-Anmeldung für Einreise Einreise aus Risikogebiet nach Deutschland ab 15. Oktober
Google Maps zeigt künftig Live-Daten zu aktuellen Coronavirus-Fällen an
Lufthansa-Chef rechnet mit grünem Licht für Flüge mit Corona-Schnelltests
Europäische Polizeiaktion: Millionen von gefälschten Corona-Masken beschlagnahmt
Urlaub ohne Quarantäne: Diese Länder in Europa sind kein Risikogebiet
Nachrichten aus Sachsen und Deutschland

Eine Nummer für jeden Bürger: Datenschutzbeauftragter warnt vor Gesetzesentwurf
Klageschrift im Audi-Dieselskandal: Vorsprung durch Abgasbetrug
„Lächerliche Sprachgebilde“: Wie ein Statistikprofessor gegen die Gendersprache von ARD und ZDF kämpft
Warum schießen wir den Atommüll nicht einfach zur Sonne?
Uber startet E-Auto-Service mit dem e-Golf von Volkswagen
„Tagesschau“-Chefsprecher Jan Hofer verlässt die Sendung – Jens Riewa wird Nachfolger
Was sonst noch passiert

Ginsburgs Tod bringt Stimmen – die Frage ist nur, für wen
15.000 Massai-Krieger feiern seltene Zeremonie
„Blue Moon“ im Oktober: Zwei Vollmonde in einem Monat
Wahre Überflieger: Hirnstudien erklären, warum Vögel so intelligent sind
Grundrechte für Primaten? Eine Volksinitiative in Basel kämpft dafür
Gewusst wie: Unser Ratgeber

Ring Always Home Cam: Kleine Drohne mit eingebauter Kamera – Amazon stellt neue Produkte vor
Spielerische Zahnpflege: So motivieren Sie Kinder zum Zähneputzen
Nicht passende Apple-Watch-Armbänder: Umtausch jetzt ohne Uhr möglich
Und da war noch...

...die Ratte in Kambodscha, die für ihre erfolgreiche Minensuche einen Orden bekommen hat
Sie wollen mehr wissen? Die DNN haben ein Plus für Sie.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.