Profil anzeigen

Das DNN-Update - Wie Sachsen die Corona-Maßnahmen finden

Das tägliche DNN-UpdateDas tägliche DNN-Update
Das tägliche DNN-Update

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,
gibt es in Sachsen einen Hang zu Verschwörungstheorien, eine verstärkte Impfskepsis und größeren Widerspruch gegen die Corona-Maßnahmen? Das wollte eine repräsentative Studie der TU Dresden wissen. Die Antwort: nicht so einfach. Denn, ja, geschwurbelt wird hier viel, die Unterschiede aber zwischen Regionen, sozialen Gruppen und politischer Orientierung sind groß, sagt der Direktor des Mercator Forums Migration und Demokratie (MIDEM) der TU, Hans Vorländer.
„Das Bild, dass Sachsen ein Kernland der Querdenker sei und eine in Teilen renitente Bevölkerung habe, die einzelne Maßnahmen strikt ablehnt, ist so gezeichnet zurückzuweisen“, so der Wissenschaftler. Aber: In den Landkreisen Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Mittelsachsen, Görlitz und im Erzgebirge gibt es laut Studie eine sehr hohe Zustimmung zu Corona-Protesten, eine höhere Anfälligkeit für Verschwörungstheorien und Skepsis gegenüber den Maßnahmen. Dass genannte Kreise traurige Berühmtheit als Hotspots erlangt hatten, scheint da nur logische Konsequenz zu sein. 
Ihre
Christin Grödel
stellv. DNN-Chefredakteurin
Die Corona-Nachrichten

Erste regionale Studie: So bewerten Sachsen die Corona-Maßnahmen, die Impf-Kampagne und die „Querdenker“
So viele Menschen sind infiziert
Biontech liefert nach Übererfüllung Impfdosen wieder wie vereinbart
Wenn das Leben zurückkehrt: In diesen Regionen liegt die Inzidenz jetzt bei 0
Der Überblick aus Dresden und der Region

So sollen die Mieten in Dresden stabil bleiben
Scheune Dresden Neustadt soll neues Außengelände bekommen
Dann müssen die Autofahrer in Dresden tiefer in die Tasche greifen
30 Filme beim Palaissommer – DNN verlosen 3000 Tickets
Von Freiburg II: Luca Herrmann wechselt zu Dynamo Dresden
Dresden: Linke starten Initiative gegen Zwangsumzüge
Das sind die Pläne für das „Putzi-Gelände“ in Dresden
Falsche Schlange im Erdbeerbeet sorgt für Ängste in Pulsnitz
Nachrichten aus Sachsen und Deutschland

Sechs Irrtümer bei großer Hitze – diese Tipps helfen
Rigaer Straße 94 in Berlin: 60 Polizisten bei Straßenkampf verletzt
Sachsen-SPD sucht neue Doppelspitze – wer beerbt Martin Dulig?
AfD-„Flügel“: Abgeordneter Hampel dementiert Berichte über Reaktivierung
Misslungene Greenpeace-Aktion bei EM-Spiel: Debatte um Konsequenzen entbrannt
Was sonst noch passiert

Syrien: „Beispiellose“ Zahl an hungernden Kindern nach zehn Jahren Bürgerkrieg
Ölpreis steigt weiter: Ein Barrel Brent kostet knapp 75 US-Dollar
Wasser statt Cola: Karl Lauterbach lobt Cristiano Ronaldo – ein Fan ist er trotzdem nicht
Studie: Langsamer Start für 5G in Westeuropa - Nordostasien globaler Spitzenreiter
Beteigeuze: Forscher lösen Rätsel – Riesenstern könnte trotzdem „ohne Vorwarnung“ explodieren
Gewusst wie: Unser Ratgeber

Aktienhype um Windeln.de - Kleinanleger sollten bei Meme-Stocks extrem vorsichtig sein
Hitzefrei im Büro: Ab wie viel Grad bekommen Mitarbeiter frei?
Knallige Farben oder dezente Töne: Tipps für die Sommer-Maniküre 2021
Whatsapp löschen: Wie man Whatsapp deinstalliert und das Konto löscht
Trübes Wasser im Pool: Was tun, wenn das “kühle Nass” milchig wird?
Sie wollen mehr wissen? Die DNN haben ein Plus für Sie.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.